12. Juni 2022

Professjubiläum 2022

Zum Abschluss der Exerzitien am 12. Juni 2022 feierten zwei Schwestern ihr Ordensjubiläum: S. M. Christa hatte vor 50 Jahren Profess abgelegt und trug ein goldenes Kränzchen. S. M. Theresia blickt auf 25 Jahre Profess zurück. Beiden leuchtete das Glück aus den strahlenden Gesichtern.
9. April 2022

Provinzwahl

Am 5. März 2022 fand im Mutterhaus Auerbach die Wahl der neuen Provinzleitung statt, die am 15. August 2022 ihr Amt antreten wird. Die neue Provinzoberin heißt S. M. Theresia Hauthaler (2. von links). Ihre Vertreterin ist die bisherige Provinzoberin S. M. Lucilla Hauser (2. von rechts).
5. März 2022

Postulatsaufnahme 2022

Am 20. Febr. 2022 baten fünf Kandidatinnen um die Aufnahme ins Postulat: Maria, Veronika, Sabrina, Evelyn, Martina (von links nach rechts). Für sie beginnt nun die engere Vorbereitung auf die Einkleidung im August.
6. Februar 2022

Begräbnis von Msgr. Ellmann

Am 4. Febr. 2022 verstarb im Mutterhaus in seinem 80. Lebensjahr unser lieber Pfr. Karl Ellmann, der die letzten 10 Jahre bei uns Schulschwestern lebte und seelsorglich wirkte. Es war ein Herz-Jesu-Freitag. Am darauffolgenden Samstag wurde er in der Mutterhauskirche aufgebahrt und verabschiedet.
8. Januar 2022

Alexia-Jubiläum

Am 8. Jan. 2022 begingen wir den 400. Todestag unserer Ordensgründerin, der seligen Alexia Le Clerc. Alle Schwestern der Bayerischen Provinz waren ins Mutterhaus gekommen, um mitzufeiern. Am Vormittag wurde zu Ehren der seligen Alexia eine gestaltete Andacht gehalten. Höhepunkt war das Pontifikalamt um 17 Uhr mit unserem Erzbischof Dr. Ludwig Schick.
28. November 2021

Wechsel in der Kandidatur

Am 27. Nov. 2021, dem Gedenktag Unserer Lieben Frau von der Wunderbaren Medaille, gab Schwester Oberin Martha die Leitung der Kandidatur ab und legte sie in die Hände von Schwester M. Klarissa. Die aktuellen Kandidatinnen bereiteten ihr voll Dankbarkeit einen liebevollen Abschied.
19. Oktober 2021

Theater zum Josefsjahr

Die Novizinnen hatten sich zum Jahr des hl. Josef ein Theaterstück ausgedacht, das sie am 17. Okt. 2021 im Mutterhaus aufführten. Vom ägyptischen Josef, dem alttestamentlichen Vorbild, ging es zu Josef von Nazareth, dem Pflegevater Jesu, und zu seinem aktuellen Eingreifen durch Fürsprache für eine sterbende Frau in China.
5. Oktober 2021

Kandidaturausflug 2021

Salzburg war am 2. Okt. das Ziel - ein Stadtbummel entlang der Salzach, durch die Getreidegasse, in verschiedene Kirchen und schließlich hinauf zur Wallfahrtskirche Maria Plain mit herrlicher Sicht auf die Stadt und die Alpenkette. Der 3. Okt. gehörte Altötting, wo es zu einer Begegnung mit dem Ortsbischof Stefan Oster kam und der Gnadenmutter viele Anliegen anvertraut wurden.
4. September 2021

Zeitliche Profess 2021

Am Samstag, 4. Sept. 2021, legten S. M. Lea und S. M. Pauline die zeitliche Profess ab. Die liturgische Feier fand in der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer statt, da die Mutterhauskirche zurzeit renoviert wird. Der Erzbischof von Bamberg Dr. Ludwig Schick überreichte den beiden Neuprofessinnen den schwarzen Schleier und das Regelbüchlein.