Advent – Zeit der Erwartung, der Sehnsucht, des Wachsens, das immer in Stille geschieht. Wir warten auf den Herrn.
Papst Franziskus sagte: „Er kommt nicht mit den Zeichen der Macht, sondern mit der Macht der Zeichen.“
Nehmen wir Seine Zeichen wahr – die Zeichen Seiner Liebe zu uns? Ein Lächeln, das uns der Mitmensch schenkt. Das Gelingen einer vielleicht unangenehmen Arbeit. Ein heller Gedanke, der uns plötzlich alles mit neuen Augen sehen lässt …
Versuchen wir, selbst ein Zeichen Seiner Liebe zu sein für die Menschen um uns! Denn es ist Advent, und der Herr will bei jedem Menschen ankommen.