Am Neujahrstag zeigt sich die Natur in einem weiß-blauen Kleid: weißer Reif und strahlend blauer Himmel. Der kirchliche (liturgische) Jahresanfang steht auch im weiß-blauen Zeichen: Hochfest der Gottesmutter Maria. Ihre Farben sind Weiß (für ihre unbefleckte Reinheit) und Blau (für ihre ununterbrochene Treue).
Die Kirche betet: „Lass uns auch im neuen Jahr immer und überall die Fürbitte der gnadenvollen Mutter erfahren!“ Unter ihrem Schutz können wir getrost weitergehen auf unserem Weg zu Gott.